Vincent Malin

 In
vincent-malin_web

VINCENT MALIN

„Es war noch nie so schwer, sich selbst zu finden. War noch nie so leicht, sich zu verlieren“, heißt es in Vincent Malins „KO und OK“, der ersten Single aus seinem im Herbst erscheinenden Debut-Album. Der Song resultiert aus einer emotionalen Grundstimmung, die viele VertreterInnen der Generationen X, Y und Z aktuell ganz intensiv beschäftigt. Er beschreibt das Gefühl, irgendwie auf der Stelle zu treten. Nicht weiterzukommen, während alles um einen herum an einem vorbeizurasen scheint. Sich gelähmt zu fühlen, wo man doch ständig mindestens Schritt halten muss. Besser noch: einen Schritt voraus sein muss. Irgendwo zwischen gelerntem Funktionieren und ungelerntem „Sein“ dürfen. Irgendwo zwischen äußerer Überflutung und innerer Einsamkeit. Irgendwo zwischen „KO und OK“.

Nicht zuletzt durch seine besondere, warme und umarmende Stimme schafft es VINCENT MALIN aber, diesem melancholischen Ist-Zustand eine positive, leichte Perspektive zu eröffnen. Der Song macht (sehn) süchtig! Sich einfach auf den Weg machen. Das ist es. Denn es kommt nicht darauf an, wie groß oder schnell die Schritte sind, die man macht. Es kommt darauf an, dass man sie geht! Am besten nicht allein. Am besten mit Vielen. Denn, wie heißt es in einer Textzeile im Song: „Wir können alles haben, wenn wir alles teilen“!

Stimmlich auffällig wurde der 24-jährige gebürtige Frankfurter in den letzten Jahren vor allem als feat. Artist auf dem Song „Wenn Du Schläfst“ von Max & Johann sowie bei Fahrenheit gemeinsam mit Cassandra Steen auf dem Song „Ich Lauf“. Auf weitere Auffälligkeiten musikalischer Art darf man sich jetzt schon freuen.

Noch
Tage
Stunden
Minuten

Line-Up

Wincent Weiss

fw_presse1

Amanda

amandabydavidkinigsmann_4_ausschnitt_website

Pascal Diederich

pascal-diederich-bandcontest-foto-knut-burmeister-3

Einlass: 16 Uhr

tba2

Zeitplan

ZEIT

ACT

16.00 Uhr

Einlass

17.30 – 17.55 Uhr

Pascal Diederich

18.15 – 18.45 Uhr

Vincent Malin

19.05 – 19.45 Uhr

Amanda

20.15 – 22.00 Uhr

Wincent Weiss

Tickets

Kontakt

+ Anfahrt

Gelände Erzquell Brauerei
Zugang ü. Dreibholzer Straße
51674 Wiehl / Bielstein

+ Einlass/Beginn

Einlass: 16.00 Uhr
Beginn: 17.30 Uhr

+ Kontakt

Agentur 190a GmbH
Eigelstein 135
50668 Köln

Fon: +49 (0)221-222819-0
Fax: +49 (0)221-222819-20
Web: www.190a.de
Email: office@190a.de
Geschäftsführung: Oliver Meske
Amtsgericht Köln — HRB 81248

USt. ID Nr.: DE295163745